Begegnungszone

Otto-Bauer-Gasse  wird  Begegnungszone


NEU ab November 2019

Die Otto-Bauer-Gasse wird zur Begegnungszone

Unsere Otto-Bauer-Gasse wird Ende 2019 zu einer Begegnungszone. Aber warum „wird“? Begegnungszone war die Otto-Bauer-Gasse doch schon immer! Bei uns begegnen sich täglich hunderte Menschen in unseren Lokalen, Restaurants und Geschäften, hier begegnen sich Menschen jeglicher sexuellen Ausrichtung und Identität beim „Andersum ist nicht verkehrt“ Straßenfest, in der Otto-Bauer-Gasse begegnen sich Tradition und Vielfalt. Und darauf sind wir stolz!

Seit dem 15.02.1949 heißt das Juwel des sechsten Bezirks Otto-Bauer-Gasse.

Unsere Gasse, welche die Mariahilfer Straße und Die Gumpendorfer Straße verbindet, war früher einmal die Kasernengasse, weil bis 1904 hier die Gumpendorfer Kaserne stand. Seit dem 15.02.1949 heißt das Juwel des sechsten Bezirks Otto-Bauer-Gasse, benannt nach dem Politiker Otto Bauer. Gebaut wurde unsere Gasse bereits in den 1860er Jahren. Die Otto-Bauer-Gasse begegnet am südlichen Ende der Hofmühlgasse, die ebenfalls Teil unserer @Wirtschaftsinitiative ist. Zusammen durchqueren wir ganz Mariahilf.

Entdecke unsere Gasse

Was unsere Otto-Bauer-Gasse so einzigartig macht, sind die vielfältigen Unternehmen und Lokale und die Menschen, die in ihnen arbeiten.

Jetzt entdecken

Authentic Tradition
Unsere Otto-Bauer-Gasse